Thailand-Traveling.de
Sehen so Ihre Mahlzeiten aus? Versuchen Sie Ihr Glück einmal anders. Bestellen Sie Ihr Dinner in der  Landessprache
Bus & Railroadtickets
Thailand ist eine Land für Individualtouristen, zweifelsfrei. Wer Land und Leute kennenlernen möchte darf sich nicht auf die typischen Touristenmetropelen und Inseln beschränken. Dafür ist das Land zu schade. Am besten erkundigt man es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom einfachen unklimatisierten Stadtbus, 35 Jahre alter Mercedes Bus mit authentischen Erlebniswert, bis zum neuen Luxusreisebus steht alles für das weiter kommen zur Verfügung. Von jeder größeren Stadt aus zieht sich ein Netz aus Fernbussen durch das Land. Schnell, zuverlässig und günstig sind die Prädikate dieser Verbindungen. Die königlische thailändische Staatsbahn erweitert und erneuert mit immens Aufwand das Streckennetz. Die Verspätungen haben seitdem spürbar abgenommen. Selbst auf Nebenstrecken kommt es kaum noch zu Verspätungen. Allerdings hat auch die Romantik gelitten - was waren das doch noch für Zeiten als man beim überfahren einer Weiche wusste in welchen Bahnhof man einfuhr. . . . . Bei der Bahn verschiedene Klassen. Von der 3. Klasse mit Holzbänken mit Ventilator an der Decke bis zum komfortablen Schlafabteil inkl. Frühstück auf langen Übernacht Strecken steht alles zur Verfügung. Für kurze Zugverbindungen oder in der 2./3. Klasse ist es nicht unbedingt erforderlich eine Fahrkarte schon im Voraus zu erwerben. Anders sieht es bei den Sleepern aus, welche über Nacht fahren, z. Bsp. von Bangkok nach Chiang Mai. Diese sind in den Hauptreisezeiten oftmals Wochen im voraus ausgebucht. Verständlich - spart man doch einen ganzen Tag für den Transfer in dem man die Nacht nutzt und ist günstiger wie der Flug. Abgesehen davon spart man auch noch eine Nacht im Hotel. Für Eisenbahnfans gibt es auf den Bahnhöfen immer etwas zu sehen. Sei es das alt ehrwürdige Gebäude selbst oder ein,zumeist in der Nähe “befindliches” Eisenbahnmuseum. Oder auch nur ein kleines Restaurant, welches einen neugierigen Blick in die Umgebung bietet. Lustig ist es allemal, vor allem dann wenn man die deutschen unpersönlichen Bahnhöfe kennt. Wer lieber mit dem Bus fahren möchte kann dies gerne tun. Pünktlich, bequem und sauber sind diese. Oft ist es besser nicht nur das Routing anzuschauen, sondern auch auf die Reisegesellschaft. So unterschieden sich die Preise zwischen den Linienbussen und den Minibussen enorm. Beispiel: Um von Chumpon nach Chiang Mai zu fahren müssen Sie in Bangkok umsteigen. So kosten der Trip nach Bangkok im Linienbuss etwa 22 €, jedoch der Trip nach Chiang Mai im Minibus ein vielfaches dessen, was eine Fahrt im Linienbus kosten würde. So ist es besser 2 getrennte Tickets zu kaufen anstatt eines einzigsten. Für Reisende mit begrenztem Budget oder mit Lust und Laune an günstigen Reisen steht Ihnen bei Thailand-Traveling die Möglichkeit zur Verfügung Bus, Bahn oder auch Ticket für Minibusse, welche regulär im Liniendienst stehen, zu buchen. Auch können Sie die aktuellen Fahrpläne abzurufen.
mit Thailand Traveling  & Gulf Air nach Bangkok, für 493€
WetterOnline
Das Wetter für
Krabi
Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
Thailand Railroad Ticket Online buchen, Zug nach Chiang Mai, Surin, Bangkok, Khon Kaen, Nong Khai,