asianbiketour.com
Thailand-Traveling.de
Destination Hat Yai
Hat Yai- die Regionalhauptstadt in der Provinz Songkhla im Süden Thailands bietet dem Besucher mehr als nur negative Schlagzeilen in der Presse. Warum die Stadt “Hat Yai” eigentlich “Hat Yaiheißt lässt sich nicht genau mehr nach vollziehen. Man geht davon aus das der Name von “Mahat Yai” abgeleitet wurde. Übersetzt bedeutet dies Großer Mahat-Baum, lat. Artocarpus Lacucha. Obwohl etwa 160.000 Einwohner hier wohnen, ist die Stadt jedoch nicht die Provinzhauptstadt der Provinz Songkhla. 55km nördlich der malaysischen Grenze gelegen ist Hat Yai die letzte Bastion für die meisten Besucher welche nach Süden wollen oder auf eine der bekannten inseln wie Langkawi. Mit einem eigenem Flughafen am Stadtrand, dem größten Bahnhof im Süden Thailands und mehrerer Buslinien vom Norden, welche hier enden oder noch nach Malaysia weiterfahren, ist die Stadt bestens national und international angebunden. What to do in Hat Yai Cable Car” - fährt vom Hat Yai Observatorium nach der Station Maha Phrom im Moment. In nächster zeit kommen noch weitere Stationen in der Verlängerung hinzu. Geniessen Sie die Aussicht auf die Umgebung, dem Phra Buddha Mongkol Maharaj und Guan Yin Statue. Diese Bahn fährt morgens von 9.00 bis 20.00, eine Tour One Way kostet 200 Baht. Hat Yai Ice Dome In unmittelbarer Nähe zum Hat Yai Park gelegen befindet sich der der im Süden eimalig “Ice Dome”, welcher sich bei den Malayen und Thais aller größter Beliebtheit erfreut. Schnee und Ice findet man in den Tropen recht selten. Und so ist es ein Spaß für alle. Ständig werden von den Künstler aus aller Welt Eisskulpturen im Gebäude ausgestellt. Zur Zeit sind 30 Skulpturen ausgestellt. Warme Jacken werden wenn gewünscht gestellt. Eintritt 300 Baht, Kinder 150 Baht Stadtpark 6km vom Zentrum, entfernt, an der Kanchanawanit Rd in beinah unmittelbarer >nähe zum Hat Yai-Songklah HWY gelegen. ist der schönste Park in der Umgebung von Hat Yai und ist für die Bewohner der wichtigste Erholungsort der Umgebung. Voll mit bunten Blumen, dem Pavillion und jede Menge Kioske. Am Fuße des Hügels steht die ehrwürdige Statue des King Rama V. Auf der Spitze befindet sich der Braham Schrein. In der Nähe ist auch noch die Statue von Guan-Yin. Eine impossante Kulisse vor allem im Sonnenuntergang bilden die in einer Reihe aufgereiten uralten Glocken im Park. Hat Yai Sternwarte Im Stadtpark mit gelegen in der Nähe von der Phra Buddha Mongkol Maharaj, täglich geöffnet von 9.00 bis 20.00 Ton Nga Chang Waterfall Der rießige Wasserfall befindet sich im 26 km entfernten Ton Nga Chang Wildlife Resort”. Er zählt zu den schönsten Wasserfällen im südl. Thailand. Die dritte der sieben Fallstufen ist wohl die schönste von allen Fällen. An dieser Stufe teilt sich das Wasser in 2 kleine Fälle und ähnelt den Stoßzähnen von Elefanten.  Ganze Familien kommen zumeist am Wochenende her und verbringen ihre Zeit in den Becken der Fälle. Um hierher zu kommen mieten Sie sich am besten ein Tuk Tuk, zwischen 300 und 400 Baht für 3-4h. Auch Minibusse fahren om Markt an der Talat Sot Thet Sa Ban ab. Eintritt 200 Baht Wat Hat Yai Nai! Hier befindet sich der drittgrößte liegende Buddha der ganzen Welt. 35 Meter lang -15 Meter hoch - 10 Meter breit. Gigatische Maße für den liegenden Buddha. An der Phetkasem Rd bei der Khlong U Taphao Brücke gelegen. Klong Hae schwimmender Markt an der Wat Klong Hae gelegen, geöffnet von Freitag bis Sonntag von 15.00-20.00 Songkhla the Nature Zoo Dieser Zoo ist der fünfte Zoo welcher der zoologischen Parkorganisation und unter königlischer Aufsicht Ihrer Majestät des Königs steht. Ebenso ist dieser der erste Zoo überhaupt im südlichen Thailand. Aus dem Grund kommt diesem eine besondere Bedeutung zu. Der Öffentlichkeit zugänglich gemacht am 3.Oktober 1998, 9 Jahre nachdem der Zoo gegründet wurde nach einem Ministerratsbeschluß. Heute leben hunderte verschieden exotische und einheimische Arten friedlich zusammen1,4 Mio Quadrat- metern in den Elefantenbergen in der Songkhla Provinz. Besuch des Hauptbahnhofes Die meisten Besucher kommen mit dem Flugzeug nach Hat Yai. Oder nehmen sich keine Zeit diesen schönen alten Bahnhof in Ruhe anzuschauen. Sehr schade, strahlt er doch eine Würde und Gemütlichkeit aus welche man auf europ. Bahnhöfen nicht findet. Die Züge werden geputzt und kontrolliert, Gepäck verladen, letzte Vorbereitungen für die Reise getroffen. Am Bahnhof befindet sich ein kleines “Museum” in dem sich 2 alte Dampfloks aus den Anfängen der königlichen thailändischen Staatsbahn befinden. Lipe Island Beauty Saloon Es hört sich eigenartig an für uns Europäer-aber in Thailand eine Selbstverständlichkeit: der Besuch eines Beauty Saloon. Es gibt unzählige Saloons, unwesentlich weniger wie Massagepraxen. Wie empfehlen einen Shop in einem der Kaufhäuser zu besuchen.. Zumeist ist das Equiment neu und die Umgebung ansprechender wie in einer kleinen Soi in de Stadt. Hier können Sie sich verwöhnen lassen, Ihrem Haar und der Haut gutes tun. Egal ob Haare schneiden und legen oder Gesichtsmassage und verschiedenste Packungen. Alles wird sehr professionell und kostengünstig erledigt. Dinner im Lee Garden Hotel Im “Lee Garden Hotel”- dem höchsten der Stadt mit über 33 Stockwerken - befindet sich im obersten Stockwerk ein Restaurant. Hier werden Ihnen vorallem im Sunset atemberaubende Blicke über die Stadt. Auch Tags über ist es interessant die Umgebung von hier oben zu beobachten. Mit 300 Baht ist es sogar gar nicht mal so teuer. Ausflug nach Songkhla Etwa 40 Minuten von Hat Yai entfernt befindet sich auf einer Landzunge zwischen dem Golf und dem Tale Sap Songkhla. In unmittelbare Nähe befindet sich die höchste Erhebung der Umgebung mit einem grandiosen Blick über die ganze Region. Besonders in der Dämmerung sollte man sich die Mühe machen mit dem Lift (oder zu Fuss) auf den Berg hinauf zu fahren. Von hießigen Wat haben Sie einen traumhaften Blick über die Stadt und dem See bis weit ins Meer hinaus auf dem allabendlich die Fischer mit ihren beleuchteten Boote weit zu sehen sind. Natürlich ist die Attraktion der Stadt schlechthin der Strand. Über 10 Kilometer zieht sich der Samila Beach entlang der Küste vorbei an der Statue der einsamen Meerjungfrau. Unter der Woche weniger besucht zeigt sich seine Anziehungskraft am Wochenende-wenn Familien zum baden und zum Barbeque hierher kommen. In unmittelbarer Nähe zu Malaysia gelegen sieht man immer öffer Gäste aus dieser Region hier. Wer möchte kann sich mit dem Boot auf die Insel Koh Yar im Songkhla Lake bringen lassen. Ruhig und gemütlich ist es noch hier, da viele den Aufwand scheuen für den Transfer. Zu sehen ist hier ein Wat, Wasser- fälle und der Aussichtpunkt von dem man den rießigen Urwald von oben betrachten kann. Wer mobil ist sollte von hier sich den Spass manchen und an der Küste in Richtung Süden fahren. Ab jetzt wird alles einsamer und ursprünglicher. Areise ab Hat Yai am besten mit dem Minibus oder PKW, Übernachten kann man in der neu eröffneten Luxury Residence in Songkhla. Restaurants Eine Legende unter den Restaurants in Hat Yai ist das “Post Laser Disc”. Unweit des Zentrums gelegen hat es den selben Ruf wie die Hard Rock Cafe dieser Welt. 1982 eröffnet arbeitet es ständig an der Zufriedenheit seiner Gäste. Serviert werden national und internationale Gerichte bei Livemusik. Dazu Cocktails, bekannte und selbst designdte. 30 Jahre nach der Eröffnung ist es zur Legende aufgestiegen in den südl. Provinzen Thailands. Haixian-Seafood Restaurant Gehen Sie ins Zentrum und Sie werden ein Restaurant finden welches mit großen typ. chin. Werbetafeln auf sich aufmerksam macht - das Haixian-Seafood Restaurant”. Hier werden die frisch vom Markt gekauften Fische und Krabben nach den Wünschen der Gäste oder nach typ. chin. Ritualen zubereitet.
D o w n t o w n  
Meeresjungfrauenstatue am Songkhla Beach
Bahnhofsmuseum von Hat Yai
1 2 >
V.L. Hat Yai by booking.com Your Favorite Hotel in Hat Yai poo-chandra-resort mit Thailand Traveling  & Gulf Air nach Bangkok, für 493€
WetterOnline
Das Wetter für
Hat Yai
Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
by booking.com